Dienstag, 25. Juni 2002

Nebelkerzen, heavy duty



Die hohe Kunst der Apologetik, man muß sie natürlich auch beherrschen. Nach all den "postmodernen Provokationen" bringt's der Maresch Rudolf aus dem Handgelenk. Ich hätt da was zu kommentieren. Aufschlußreich zur geistigen Lage der Republik sind natürlich ebenfalls die anderen Kommentare, in denen mal eben die Opferzahl des Holocausts auf 1-2 Millionen heruntergeschwindelt, die Jugend beim Vergessen der deutschen Geschichte angefeuert wird u.ä. Warnung: Die letzte Mahlzeit solte schon ein wenig länger her sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten