Montag, 24. September 2012

Martin Stockburger: Das notierte Leben (29.9., Meersburg)

Samstag, 29. September 2012, 15 Uhr Burgcafé Burg Meersburg (Einlass 14.30 Uhr) In Zusammenarbeit mit der Meersburger Autorenrunde Beim Jour Fixe auf der Meersburg stellt Martin Stockburger seinen Roman „Das notierte Leben“ und weitere, zum Teil noch unveröffentlichte Texte vor. Der Roman „Das notierte Leben“ beschreibt Wahrnehmungen, Gedanken und Erfahrungen eines Ich-Erzählers, der viel unterwegs ist, viel beschäftigt ist und sich für vieles interessiert. Er zeigt ein eindringliches, fragmentarisches Bild seines Lebens und des Lebens anderer während mehrerer Monate des Jahres 2007. Martin Stockburger wurde 1960 geboren und lebt und arbeitet in Konstanz. Er veröffentlichte zuletzt die Romane „Der Student am See“ (2000) und „Das Jahr des Autors“(2003). Texte von ihm sind auch in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS Baden-Württemberg) und der Meersburger Autorenrunde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten