Montag, 22. Januar 2007

Lesung: Karl Napf - „Der wahre Jakob“ (Literarischer Montag, Vaihingen/Enz)



Literarischer Montag in Vaihingen/Enz

WORTwechsel

Gasthaus Engel, Stuttgarter Straße 2, Vaihingen/Enz

ligatur – literatur und publikum e.V.



Montag, 29. Januar 2007,

20 Uhr:

Karl Napf

(Vaihingen/Enz und Horb/Neckar):

liest aus

„Der wahre Jakob“

Das wundersame Leben des Emmerich Pulcher

Nachkriegs-Kindheit und Jugend in Vaihingen/Enz



Karl Napfs biografisch gefärbtes Werk kann man ge­trost als das Kompendium seiner Lebenslinie be­zeichnen und Emmerich Pulcher, der Held des Buches, ist er selbst. - Die Geschichte beginnt 1942 im »kontaminierten« Geburtsort Hirschberg im Riesengebirge und führt von da an den Leser unterhaltsam und mit vielen schönen Reflexionen - teils tiefgründig, teils ironisch aber immer knitz und napfig - durch Pulchers an Ereignissen und Begeben­heiten aller Art nicht armes Leben.

Erschienen 2003 im DVA-Verlag ISBN 3-421-05456-8



EINTRITT FREI (Spenden willkommen.)



Vorschau:

Dialektprogramm mit dem Schwäbischen Albverein:

5.3.: Bernd Merkle, 23.4.: Johann Martin Enderle (Dieter Adrion),

5.11. Helmut Eberhard Pfitzer





Geplant 2007 mit dem

„Förderkreis deutscher Schriftsteller in BW e,V.“:

* Lyrikabend mit Walle Sayer und N.N.

* Lesedrama zu Hitler-Attentäter Georg Elser mit Hellmuth Haasis

Keine Kommentare:

Kommentar posten