Donnerstag, 13. Oktober 2005

Koalition der Intelligenten: Nobelpreis für Literatur an Harold Pinter




Auch wenn's die Ausgewogenheit des Nobelpreises torpediert, weil ihn
schon wieder ein Europäer erhält: herzlichen Glückwunsch, das ist eine
gute Wahl!
 



Pinter,
seit den 60ern wichtigster Bühnenautor Großbritanniens, war seit Jahren
ein verdienstvoller und v.a. auch international renommierter Kandidat
für den Preis.


Und so ziemlich der einzige professionelle Autor, der über eine Website verfügt (die leider nicht gerade tagesaktuell ist).


Pinter bei Google.

Pinter bei Wikipedia.


Keine Kommentare:

Kommentar posten