Samstag, 3. Mai 2003

Stadtschreiber von Ranis

Der Autor sollte in dieser Zeit ein Werk schaffen, das einen Bezug zur Stadt Ranis oder dem Thüringer Umland erkennen läßt.

Im Ergebnis wird die Arbeit in einer Höhe von 250 Exemplaren gedruckt und zu den Autorentagen in Ranis 2004 veröffentlicht. Die Ablieferung des Manuskriptes erfolgt am 30. April 2004.

Mit Antritt der Stelle wird die erste Hälfte des Stipendiums ausgezahlt. Die Stadtschreiberin oder der Stadtschreiber beteiligen sich in dieser Zeit mit zumindest drei Veranstaltungen am literarischen Leben auf der Burg bzw. in der Stadt Ranis. Der Autor erhält die zweite Rate nach Abgabe des Manuskriptes. Die Rechte bleiben beim Autor.

Autorinnen und Autoren , die an dieser Stadtschreiberstelle interessiert sind, schicken bis zum 30. April 2003 Lebenslauf, eine Liste bisheriger Veröffentlichungen und eine unveröffentlichte Textprobe bis höchstens 20 Seiten an:

Lese-Zeichen e.V.
Thüringer Büro zur Autoren- und Leseförderung
Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26
07743 Jena
Dr. Martin Straub
Tel: 03641 / 616763
Fax: 03641 / 350963
e-mail: info@lesezeichen-ev.de

Während der diesjährigen Autorentage auf Burg Ranis wird sich eine Jury unter Ausschluß des Rechtsweges für einen Bewerber oder eine Bewerberin entscheiden.

Die Stadt Ranis liegt ca. 5 km von Pößneck und ca. 20 km von Saalfeld entfernt.

Link

Stadtschreiber von Ranis
Die Stadt Ranis und der Verband Deutscher Schriftsteller Thüringen schreiben einen Stadtschreiberpreis Ranis für Autorinnen und Autoren zum sechsten Mal aus. Die Bewerber sollten nicht älter als 40 Jahre sein und bisher geringe Publikationserfahrungen haben. Der Preis ist also im weitesten Sinne dem Nachwuchs gewidmet.
Im Zeitraum vom 1. August 2003 bis zum 1. Juli 2004 erhält der betreffende Autor bis zu 100 Tage freie Unterkunft und ein Stipendium von 1.500,- Euro.

Kommentare:

  1. Martin von Arndt3. Mai 2003 um 17:32

    Sorry, ich hab jetzt erst gemerkt, daß die Ausschreibung nur bis zum 30.4. lief. In Kunst&Kultur wurde mit dem 15.5. mal wieder (das häuft sich langsam ärgerlicherweise) der falsche Termin angegeben.

    AntwortenLöschen
  2. Your+work+is+marvelous%21%21+

    AntwortenLöschen