Dienstag, 7. März 2006

Literaturtage des VS in Lauffen am Neckar - 11. bis 14. Mai 2006



Der Verband deutscher Schriftsteller (VS) in Baden-Württemberg veranstaltet alljährlich zusammen mit einer Kommune im Ländle seine „Literarischen Sommertage“. Welcher Ort könnte für ein Wochenende voller Literatur besser geeignet sein als der Geburtsort Hölderlins, nämlich Lauffen am Neckar? An den öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen können natürlich auch Nicht-VS-Mitglieder. Wer übrigens anreisen und übernachten möchte - Lauffen ist ein idyllisch gelegener Ort mit mittelalterlichem Stadtkern und vielen, vielen Weinbergen – dem hilft VS-Vorstandsmitglied Matthias Kehle gerne bei der Vermittlung eines günstigen Zimmers. Er steht auch für weitere Auskünfte zur Verfügung unter maske@matthias-kehle.de.





Programm der Literarischen Sommertage des VS in Lauffen am Neckar





11. Mai (Donnerstag)





19.30 Uhr Podiumsdiskussion „Sind Bestseller Literatur? Warum nicht!“

Mit Felix Huby, Jürgen Lodemann, Peter Renz und Rainer Wochele, Moderation Uwe Grosser (Heilbronner Stimme).



ca. 21.00 Uhr Krimi-Lesung mit Felix Huby und Christine Lehmann

Veranstaltungsort: Stadthalle





12. Mai (Freitag)



19.30 Uhr Hölderlin-Vortrag mit Imre Török



20.30 Uhr Lesung mit Werner Dürrson und Walle Sayer

(Eine Veranstaltung des Förderkreises deutscher Schriftsteller

in Baden-Württemberg)

Veranstaltungsort ist jeweils das Museum der Stadt Lauffen im Klosterhof





13. Mai (Samstag)





11.00 Uhr Lesung mit Marcus Hammerschmitt

(Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus)



16.30 Uhr Lesung zweier literarischer Talente:

Kristin Winter & Barbara Smitmans-Vajda



20.00 Uhr Lesung mit Markus Orths

(Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus)





14. Mai (Sonntag)



11.15 Uhr Matinée: Literarisches Kabarett mit Thomas C. Breuer

(Veranstaltungsort: Stadtbibliothek)

Keine Kommentare:

Kommentar posten