Mittwoch, 26. Januar 2005

<b>Neuerscheinung</b>



„Trainieren Sie die gestörte Feinmotorik mit Knetmasse oder mit einem Gummibällchen, hatte der Arzt empfohlen. Sie können meinetwegen auch Buchstaben malen, das hilft, das finden Sie schon selber heraus. Ich hatte mich fürs Buchstabenmalen entschieden, und aus diesem sind nach und nach lesbare Sätze entstanden. Also schreibe ich jetzt, Tag für Tag, schreibe gegen die Gefahr der Verblödung an, schreibe mich ins Wahrnehmen hinein, daß ich vor allem mich selbst nicht aus den Augen verliere, daß ich, aufschreibend, spüre: Du lebst noch, du läßt es nicht zu, ins Sprachlose abgeschoben zu werden.“
(aus: AbLeben - Aufzeichnungen aus einer erdfernen Welt) - Roman v. Hans Zengeler. Wer mehr wissen möchte, kann sich hier informieren.
Mögliche Rezensenten können sich via mail bei mit melden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten